Deutschland

Nicht EU-Bürger haben die Möglichkeit, durch Firmengründung eine Aufenthaltsbewilligung in Deutschland zu erhalten.

Dies erlaubt den unbeschränkten Aufenthalt in Deutschland, begründet jedoch keine Pflicht in Deutschland selbst leben zu müssen. Optimalerweise erfolgt eine solche Firmengründung durch Expansion des im Heimatland bestehenden (Familien-) Unternehmens. Zum einen gewinnen Unternehmer auf diese einfache Weise an Freiheit dank der unbeschränkten Aufenthaltsbewilligung. Zum anderen verschaffen sie sich Marktzugang zu einer der führenden Industrienationen der Welt.

Wichtigste Eckpunkte

Mindestkosten: EUR 25’000
Vorbereitung der Bewerbung: 1 Monat
Bearbeitung der Behörden: 3-6 Monate

Exklusive Informationen

Bitte loggen Sie sich ein. Wenn Sie noch keinen Account besitzen, können Sie ein Login anfordern.

Teilen Sie Ihre Bedürfnisse mit uns.

Als Ihr persönlicher Partner für Citizenship und Residence Planning freuen wir uns, Sie umfassend zu beraten.

Kontakt